Direkt zum Seiteninhalt

Impressionen Verein

Unser Verein ...

TV Oberfranken besuchte unseren 1.Vorsitzenden am 05. August 2022. Die Reporterin Stephanie Treske-Nagel erstellte einen 15 minütigen Film für die Serie "Mensch und Tier". Diesen Film können Sie sich hier anschauen.

Der Landkreis Bayreuth feiert am 23 Juli 2022 seinen 50. Geburtstag. Dazu veranstaltete das Landratsamt Bayreuth einen Markt, an dem sich die Mitglieder der Dachmarke "Bayreuther Land" präsentieren konnten. Wir waren mit dabei.

Am 16.Juli 2022 durften wir uns bei der UNIKAT im ökologisch-botanischen Garten der Universität Bayreuth mit unseren Honigen präsentieren. Eine tolle Veranstaltung bei herrlichem Wetter.

Nach zwei Jahren Unterbrechung konnten wir am 03.Juli 2022 im Wildpark Mehlmeisel wieder ein Honigschleuderfest durchführen. Unsere Mitglieder haten sichtbar Freude daran.

Der Ostermarkt im Freilandmuseum Grassemann am Palmsonntag 2022 fand unter herausfordernden Wetterbedigungen statt. Dennoch kamen wieder sehr viele Besucher, so dass wir bereits ab 15:30 Uhr werder Suppe, noch Wiener, Kuchen oder Küchle hatten. Danke für euren Besuch.

Bilder: Simone Werner-Ney

Am 7. Dezember sind wir zu unserem Schutzpatron, dem Hl. Ambrosius an unserem Themenweg gelaufen und haben uns dort mit etwas warmen Glühwein, Tee oder Met und Lebkuchen gestärkt. Einfach mal eine adventliche Besinnung abseit von Trubel und Coronairrsinn.

Weimarer Bienensymposium 2021
Dr. Jeff Patties, Präsident der APIMONDIA, und Dr. Samuel Ramsey (Entomologe) waren alleine schon Grund genug, auch 2021 das Weimarer Bienensymposium der Armbruster Imkerschule zu besuchen.

Wirtschaftsempfang der Stadt Bayreuth am 20.02.2020
Unter der Dachmarke "Bayreuther Land" konnten wir mit ettlichen anderen regionalen Anbietern unsere Produkte einem breiten Publikum präsentieren. Einige Kontakte haben tatäschlich eine Partnerschaft hervorgebracht.

Bereits im Februar bestellen wir immer gemeinsam des Futtersirup für den kommenden Winter. 12 bis 14 Tonnen kommen da meist schon zusammen. Mit Mengen- und Frühbucherrabatt kann man sich so einiges sparen. Danke Armin für dein Engagement.

Zwei Tage lang dürften wir bei der Grünen Woche in Berlin am Stand von "Oberfranken Offensiv" in der Bayernhalle für unser Fichtelgebirge Reklame machen. Die Besucher konnten unsere Honige verkosten und käuflich erwerben. Ausgestattet wurden sie dann noch von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge mit reichlich Infomaterial über Freizeitangebote und Vermieter im Fichtelgebirge. Ebenfalls am Stand vertreten war die Fränkische Schweiz und der Frankenwald.
Durch die Auszeichnung unseres Waldhonigs beim Genusswettbewerb mit dem Titel "Unser Original" durften wir automatisch auch für zwei Tage einen Stand der Metropolregion Nürnberg beim Nürnberger Christkindlsmarkt belegen.

Am 05. Oktober 2019 besuchten Stefan Herzing und Stefan Traßl auf Einladung der Buckfastimker Bayern - Regionalteam Oberfranken einen Vortrag von Bernhard Heuvel. Bernhard´s Resümee: Der angepasste Brutraum bedeutet letztendlich mehr  Ertrag bei weniger Arbeit. Und schließlich ist er bienengerechter als alles, was ich sonst noch so kenne. Diese Aussage sollte Anlass genug seine, seine Betriebsweise mal wieder zu überdenken und anzupassen.

Bayerischer Imkertag 2019 in Amberg:
Am 15. September 2019 fand in Amberg der Bayerische Imkertag statt. Hauptredner war der Neurobiologe und Zoologe Prof.Dr.Dr.h.c. Randolf Menzel von der Freien Universität Berlin. Aber auch die Stände der Imkereifachhändler sowie die Informationsstände der regionalen Imkervereine boten wie üblich wieder viel Interessantes zum Stöbern.

Weimarer Bienensymposium 2018
Der Hauptreferent Prof.Dr. Thomas D. Seeley von der Cornell University (Itacah, New York) mit unserem 1.Vorsitzenden.

Sommerempfang 2017 der Handwerkskammer Oberfranken in Hof
Am 12. September lud die Handwerkskammer Oberfranken zu ihrem jährlichen Sommerempfang ein. Hauptredner war der damalige Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt (rechts im Bild); hier im Gespräch mit unserem Vereinsvorsitzenden Stefan Traßl (links) und Dietmar Spannl (mitte).

Der Heilige Ambrosius, Schutzpatron der Imker und Wachszieher, als Fensterbild für den "Lebendigen Adventskalender", der alljährlich von den Gemeinden Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach durchgeführt wird. Gestaltet von der Imkerei Traßl, Fichtelberg.

Waldhausfest 2016 in Mehlmeisel: Schon verrückt, wenn´s am Pfingstmontag kälter ist als an Weihnachten. Stefan Herzing hält aber tapfer durch.

Knapp 30 interessierte Imker aus den Kreisverbänden Bayreuth, Tirschenreuth und Wunsiedel besuchten den Vortrag von Dr. Andreas Schierling vom Bayrischen Tiergesundheitsdienst - Fachabteilung Bienen. Im Mittelpunkt stand die Amerikanische Faulbrut (AFB) und die für alle Imker kostenlose Futterkranzuntersuchung.

Beim ersten Honigseminar, das wir im Rahmen des Frauenfrühstücks des katholischen Frauenbundes am 4. März 2016 im Fichtelberger Pfarrheim durchführten, zeigten die knapp 40 Anwesenden reges Interesse und stellten den Referenten mit zahlreichen Fragen auf eine harte Wissensprobe.

Erntedankaltar in der katholischen Pfarrkirche Fichtelberg mit Bienenbeute und "geernteten" Honig.

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt